Philosophie

Nach meiner Erfahrung entstehen Krankheiten, Blockaden, Schmerzzustände, emotionale Krisen oder andere als negativ empfundene Zustände nur deshalb, weil unser wahrer Kern, unser wahres Sein sich darüber Ausdruck verleiht, gesehen und gefühlt zu werden. Wir haben durch unser angepasstes, unnatürliches Leben und die damit verbundene ungesunde Lebensweise unseren Zugang zu unserem wirklichen Selbst verloren. Tatsächlich geschah das schon, weil unsere Eltern uns nicht so gefühlt haben, wie es für unsere natürliche Entwicklung nötig gewesen wäre.
Damit wir dessen wieder bewusst werden, sucht unsere Seele Situationen, Partner und Menschen aus, um uns daran wieder zu erinnern, wer wir wirklich sind. Solange wir anderen die Schuld für unser Leid und unser Leben geben, nehmen wir unser Leben nicht selbst in die Hand, leben fremdbestimmt und leben nicht unserer wirkliches Leben.
Ich sehe meine Berufung darin, meinen Patienten die tieferliegenden Ursachen von Krankheiten und Krisen nahe zubringen und die Zusammenhänge deutlich zu machen um sie dann auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten und zu unterstützen.